Technische Betriebsführung - Schuhr-BMG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Technische Betriebsführung

Leistungen
und Betreuung der gebäudetechnischen Anlagen und Einrichtungen nach DIN 32541

  • Erhalten und sicherstellen von Funktionalität, Ausführungsqualität, Nutzungsqualität, Verfügbarkeit und Versorgungssicherheit
  • Überwachung einschlägiger gesetzlicher Vorschriften und behördlicher Auflagen
  • Gewährleisten des Werterhaltes
  • Begehungen / Kontrollgänge der technischen Anlagen
  • Bestandsaufnahme der kompl. Technik
  • Überwachung und Kontrolle der eingesetzten Fremdfirmen bei Wartungen,
    Störungsdienste und Instandsetzungen
    sowie Kontrolle und Organisation der Eigenleistungen
  • Organisation des infrastrukturellen Management wie Hausmeisterdienste, Reinigungs- und Pflegedienste, Gärtnerdienste, Winterdienste, Wach- und Schlüsseldienste / Sicherheitsdienste
  • Erfassung (monatlich) von Zählerständen für Energie und Medien sowie entsprechende Protokollierung
  • Koordination von wiederkehrenden Prüfungen von Sachkundigen bzw. Sachverständigen,
    wie TÜV/ZÜS, VDS, Schornsteinfeger u.s.w.
  • Kontrolle der Prüfberichte
  • Bedienen der ZLT / GLT (Gebäudeleittechnik)
  • Überprüfung der Protokolle
  • Nutzerzufriedenheit kontrollieren, bei Bedarf Mängel und Probleme aufnehmen

       Leistungsstruktur: Technische Betriebsführung:



Vorschläge für Optimierungen für Prozesse und Systeme

  • Erarbeiten von Lösungen zur Verbesserung des wirtschaftlichen Betriebes
  • Permanentes Energiemanagement / Potential zur Energieeinsparung vorgeben
  • Protokollierung des aktuellen Energieverbrauches und deren Auswertung
    (IST - SOLL Vergleich) Energiebilanz / Energiebericht

Ressourcen-Planung

  • Planen, steuern, koordinieren der Prozessabläufe
  • Beschaffung und Organisation von Ersatzteilen, Betriebsmitteln,
    Betriebsstoffen und Dienstleistungen
  • Budgetplanung und Kostenkontrolle für Instandhaltung und Investitionen
  • Überprüfung der Anlagen-Betriebsbücher
  • Ausarbeiten von Protokollen und Jahresberichten
  • Kostenkontrolle von Verträgen und Rahmenabkommen
  • Abwicklung von Versicherungsfällen (nur bei Bedarf)
  • Angebotseinholung und Prüfung für externe Instandhaltungsleistungen
  • Ausarbeiten von Wartungsverträgen / Rahmenverträge
  • Entsorgungsmanagement, inkl. Erstellung der Entsorgungsberichte
    und Kontrolle der erforderlichen Nachweise


Qualitätsüberwachung & Qualitätssicherung

  • Dokumentieren der Arbeits- und Prozessabläufe
  • Auswerten der Qualitätsdaten
  • Aufzeigen des Soll- und Istzustandes
  • Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen, wird jährlich vorgelegt und besprochen
    (Maßnahmenkatalog, Schwachstellenanalyse, Instandhaltungsberichte)

Stördienstzentrale
  • Sicherstellung einer Stördienstbereitschaft rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü